Kaffee oder Tee würzen – Trend

Kaffee Trend

Neben der Zugabe von Milch oder Zucker gibt es eine Bandbreite von anderen Zutaten um sein Heißgetränk auf andere Geschmackspfade zu führen.

Es sind keine speziellen Zutaten die man erst im Delikatessenladen erwerben muß. Die meisten Gewürze befinden sich in jedem Haushalt. Gerade in der kalten und dunklen Zeit ist ein heißer Tee angesagt. Warum nicht einfach mit etwas Zimt verfeinern? Zudem kosten Getränke mit Flavour bei bekannten Coffee Shops viel mehr als ein Standard Getränk. Das kann man dich sicher auch selber!

Kaffee Trend

Kaffee Trend  –  Paulwip / Pixelio.de

Kaffee- und Tee-Geschmacksrichtungen:

Zimt: Während des Brühvorganges einfach ein Stück Zimtrinde an den Rant des Kaffeefilters legen oder die Rinde direkt im Teewasser aufkochen. Oder etwas gemahlener Zimt  in die Tasse. Das Getränk erhält eine leichte angenehme Zimtgeschmacksnote.

Kokosöl: Neben einem eichten nussigen Geschmack ist es gesund, das Kokosöl. Einfach einen Teelöffeln in die Tasse geben und genießen.

Ahornsirup: Eine weitere Würzmöglichkeit ist Ahornsirup oder Ahornzucker. Beide haben den gleichen Geschmack. Einfach etwas Ahornsiup in den Tee einrühren. Das Getränk versüßt sich und erhält einen besonderen Geschmack. Auch mit einem Schuss Milch zu empfehlen.

Schlagsahne: Häufig gibt es zum Stück Kuchen Sahne dazu. Da sollte man es sich nicht nehmen lassen ein Stück Schlagsahne in den Kaffee zu tun. Die Sahne schmilzt ganz langsam und erhält einen schaumigen Character der ähnlich aufgeschäumter ist aber durch seinen hohen Fettanteil viel Geschmack überträgt.

Kardamom, Muskat, Gewürznelken: Eher aus dem orientalischen Bereich bekannt. Kardmom hat ein leichtes Blumenaroma. Den gemahlenen Kardamom gemahlen in die Tasse geben oder bei Tee die ganzen Schoten mit aufkochen.

Chai Gewürze: Vielen kennen Chai Latte aus dem Coffee Shop. Oft ist das Getränk zu süß und klebt im Mund. Der richtige Masala Chai ist mit frischen Ingwer, Stern-Anis, Zimt und grünen Kardamomkapseln zubereitet. Mit schwarzem Tee und etwas Süße (Honig, Zucker) ist es einer wahrer Genuss im Winter.

Kakao: Kaffee-Mokka ist immer mit dunkler Schokolade zubereitet. Hierfür sollte gute Qualitätschokoladenpulver genommen werden. Je nach Geschmack etwas süßen und mit Milch verfeinern. Wer ein Feinschmecker ist kann auf dem Grund der Tasse ein Stück Schokolade liegen und dann den Kaffee aufgießen. Am Schluss hat man dann noch ein Extra-Leckerli parat.

Warme Milch: Eine weitere Art ist einfach warme Milch die man leicht aufschäumt hinzuzugeben. So hat man lange ein warme Getränk an denen man seine Finger und Seele erwärmen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.